via:mento

Termine 5. Programmdurchgang

Netzwerktreffen VI - Forschungsförderung & Mobilität europäisch / international

27.11.2019 von 19:00 bis 21:00

Restaurant Gutenberg

Unterstützung der CAU bei der Drittmittelakquise auf europäischer/internationaler Ebene

Europäische und internationale Mobilität

 

Gäste:

  • Linda Píalek, Leitung Forschungsförderung EU und International, CAU Kiel
  • Dr. Martina Schmode, Leitung International Center, CAU Kiel (angefragt)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Workshop Forschungsanträge schreiben

02.12.2019 von 09:00 bis 13:00

Leibnizstraße 1, Raum 21

Workshop "Forschungsanträge schreiben"

Trainerin: Sabine Gossner (UBaRIS, Nürnberg)

 

Workshop:

  • Mo, 02. Dezember 2019, 9.00-13.00 Uhr, Leibnizstr. 1, Raum 21

 

Einzelcoachings:

  • Mo, 02. Dezember 2019, 13.30-18.30 Uhr, Leibnizstr. 1, Raum 21
  • Di, 03. Dezember 2019, 8.00-13.00 Uhr, Leibnizstr. 3, Coachingraum

 

Workshop

Der Workshop richtet sich an Wissenschaftlerinnen, die damit befasst sind, einen Forschungsantrag zu entwickeln.

Zentraler Bestandteil ist die Prüfung der Passgenauigkeit von Förderprogrammen für das eigene Vorhaben sowie die (Weiter-)Entwicklung der Projektidee. Es wird Gelegenheit gegeben, die Forschungsfrage und/oder das geplante Forschungsdesign im Hinblick auf eine erfolgreiche Antragstellung genauer zu beleuchten und ggf. weiter zu entwickeln. Gemeinsam diskutiert werden auch Begutachtungskriterien und -prozesse am Beispiel der DFG, exemplarisch Antragselemente und -struktur aufgezeigt und die Entwicklung einer realistischen Budget- und Zeitplanung erläutert. Schließlich soll die Vernetzung sowie der Austausch unter den Teilnehmerinnen in Bezug auf eine konkrete Antragsvorbereitung intensiviert werden.

Vorbereitung:

Die Teilnehmerinnen bringen eine Zusammenfassung ihres geplanten Vorhabens, sowie einen aktuellen Lebenslauf mit.

 

Optionales Einzelcoaching (60 Minuten)

Teilnehmerinnen, die bereits dabei sind, einen konkreten Antrag zu schreiben, haben die Möglichkeit, in einer einstündigen Beratung ihre Projektideen bzw. ihr strategisches Vorgehen for die Drittmitteleinwerbung individuell zu optimieren. Es können bereits bestehende Textbausteine besprochen werden.

Ruth Kamm

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Netzwerktreffen VII - Zwischenbilanz via:mento

30.01.2020 von 12:00 bis 14:00

Olshausenstraße 80 (Räume Ferienprogramm)

Zwischenbilanz via:mento, insbesondere der Mentoring

• intern (Mentees und Programmkoordinatorin)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Workshop Berufungstraining

05.03.2020 bis 06.03.2020

CAU Kiel, LS3 Raum 17 und 22

Workshop Berufungstraining

Trainerinnen: Franziska Jantzen, Hannover & Dr. Kathrin Heinz, Bremen

 

Der zweitägige Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend auf ein Bewerbungsverfahren für eine Professur vorzubereiten.

Sie erhalten von den Referentinnen ausführliche Informationen zu den verschieden Phasen des Bewerbungsprozesses. Ein Schwerpunkt liegt auf der Präsentation vor der Berufungskommission, die ganz konkret trainiert wird. Im Rahmen dieses individuellen Präsentationstrainings und von Rollenspielen erhalten Sie ein differenziertes Feedback der teilnehmenden Kolleginnen und der Referentinnen und können so wertvolle Erfahrung für die reale Situation sammeln.

Inhalte

  • Gestaltung der Bewerbungsunterlagen
  • Berufungsverfahren: Verlauf, Transparenz
  • Berufungsvortrag: Vorbereitung, Erwartungen, Stil der Selbstpräsentation
  • Praktische Übung des Berufungsvortrags
  • Das nichtöffentliche Gespräch mit der Berufungskommission

Teilnehmerinnen des aktuellen via:mento-Durchgangs. Freie Plätze werden an promovierte Wissenschaftlerinnen der CAU vergeben, die nicht an via:mento teilnehmen.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Kontakt

  • Dr.in Ruth Kamm
    Mentoring-Programm via:mento
    Christian-Albrechts-Platz 4
    24118 Kiel
    Raum 1410a
    Tel.: 0431/880-1833
    Fax: 0431/880-1775
    rkamm@gb.uni-kiel.de

Kalender
Eindrücke aus via:mento

  • „Die Workshops von via:mento haben mir sehr bei der Beantwortung der Frage geholfen, was ich gerne beruflich machen möchte und wie ich meinen Lebenslauf noch einmal selbstkritisch lesen sollte. Durch den Austausch mit den anderen Mentees habe ich Einblicke in die unterschiedlichen Logiken und Herausforderungen einzelner Disziplinen gewonnen und schließlich haben die Netzwerkabende mir auch außeruniversitäre Perspektiven aufgezeigt, über die ich vorher noch überhaupt nicht nachgedacht habe.“

    Teilnehmerin 2014 - 2016

Forum Mentoring e.V.

  • Logo Neu_Forum Mentoring 
    via:mento ist Mitglied im Forum Mentoring e.V., dem Bundesverband für Mentoring in der Wissenschaft in Deutschland und orientiert sich an den Qualitätsstandards des Forums