via:mento

Bewerbung

Während der Laufzeit eines Programmdurchgangs ist die Aufnahme neuer Teilnehmerinnen leider nicht möglich. Falls Sie sich für die Teilnahme an via:mento interessieren, können Sie sich aber jederzeit bei der Programmkoordinatorin Dr. Ruth Kamm über die Bewerbungsfristen informieren.

Alle via:mento-Teilnehmerinnen durchlaufen einen zweistufigen Auswahlprozess. Auf der Basis der eingereichten schriftlichen Unterlagen (Bewerbungsbogen und Lebenslauf) wird eine Vorauswahl getroffen. Im Anschluss an persönliche Auswahlgespräche wählt der Programmbeirat die Mentees aus.

 

Kontakt

  • Dr.in Ruth Kamm
    Mentoring-Programm via:mento
    Christian-Albrechts-Platz 4
    24118 Kiel
    Raum 1410a
    Tel.: 0431/880-1833
    Fax: 0431/880-1775
    rkamm@gb.uni-kiel.de

Kalender
Eindrücke aus via:mento

  • "Die deutsche Universitätslandschaft ist eigen, kompliziert, und in der Veränderung - aus dem Ausland kommend hat via:mento mir sehr dabei geholfen, sie zu verstehen und darin zu navigieren. Der Austausch mit den anderen Mentees und meinem Mentor erlaubte mir verschiedene Situationen in meiner Forschungskarriere objektiver zu analysieren. Ob als Wissenschaftlerin, Betreuerin oder Koordinatorin - auch Techniken aus den Coachings finde ich immer wieder hilfreich im Alltag. Durch meine Erfahrungen während der via:mento Zeit kann ich heute schwierige Situationen oft professioneller, schneller und selbstbewusster lösen."

    Teilnehmerin 2014 - 2016

     

Forum Mentoring e.V.

  • Logo Neu_Forum Mentoring 
    via:mento ist Mitglied im Forum Mentoring e.V., dem Bundesverband für Mentoring in der Wissenschaft in Deutschland und orientiert sich an den Qualitätsstandards des Forums