via:mento

Workshop: Personalführung in der Wissenschaft

18.11.2015 um 09:00 bis 19.11.2015 um 16:30

CAU, Leibnzistr. 1, Raum 7

Trainerin: Helga Hänsler (Beratung | Coaching | Training, Kiel)


Inhalt:

Personalführung in der Wissenschaft bedeutet meistens ein kleineres bis großes Team zu führen. Diese Führungs- und auch Managementaufgaben werden in wissenschaftlichen Strukturen oft nicht thematisiert und nicht explizit als Aufgabe delegiert (z.B. von Professoren und Professoren an den wissenschaftlichen Mittelbau). Für eine erfolgreiche Zielerreichung ist sowohl eine eindeutig und ausgesprochene Führungsstruktur als auch eine gute Teamarbeit notwendig. Nur so können sehr gute Leistungen erreicht werden. Die zentrale Lenkungs- und Gestaltungsrolle dabei hat die Führungskraft. Dabei nimmt die Selbstreflexion der eigenen Führungstätigkeit, bzw. das Wissen wie man als Führungskraft wahrgenommen wird und wirkt einen hohen Stellenwert ein.

 

Nach dem Seminar wissen die Teilnehmerinnen:

 

  • Welche Führungsstile bzw. -modelle es gibt und wie sich diese auswirken.
  • Welche Einflussmöglichkeiten und Aufgaben sie als Führungskraft haben und wie sie diese kompetent einsetzen.
  • Was es für Frauen beim Thema Führung besonders zu beachten gibt.
  • Wie sich die Persönlichkeit auf ihr Führungsverhalten auswirkt.
  • Welche Partizipationsmöglichkeiten es für ihre Mitarbeitenden gibt und wie diese mit Ihrem Führungsstil zusammenhängen.
  • Wie sie souverän mit unterschiedlichen Mitarbeitenden umgehen.
  • Welche Kommunikationstechniken für eine gute Führung grundlegend sind.

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Kontakt

  • Dr. Ruth Kamm
    Mentoring-Programm via:mento
    Christian-Albrechts-Platz 4
    24118 Kiel
    Raum 14010a
    Tel.: 0431/880-1833
    Fax: 0431/880-1775
    rkamm@gb.uni-kiel.de

Kalender
Frauen & Wissenschaft

  • Bestenauswahl und Ungleichheit - eine Begleitstudie zur Exzellenzinitiative

    Im Buch Bestenauswahl und Ungleichheit stellen Anita Engels, Sandra Beaufaÿs, Nadine V. Kegen und Stephanie Zuber die Ergebnisse einer mehrjährigen Begleitstudie zur Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder vor. Die Studie zeigt u.a., welche inner- und außerwissenschaftlichen Faktoren für die fortwährende Unterrepräsentanz von Wissenschaftlerinnen auf den Spitzenpositionen verantwortlich sind.
Forum Mentoring e.V.

  • Logo Neu_Forum Mentoring 
    via:mento ist Mitglied im Forum Mentoring e.V., dem Bundesverband für Mentoring in der Wissenschaft in Deutschland und orientiert sich an den Qualitätsstandards des Forums