Mentoring

Mentoring für promovierte Wissenschaftlerinnen der CAU

via:mento und via:mento_international sind die universitätsweiten Mentoring-Programme für promovierte Wissenschaftlerinnen aller Fakultäten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sie richten sich an Frauen, die nach der erfolgreichen Promotion ihre wissenschaftliche Karriere fortsetzen und eine wissenschaftliche Laufbahn anstreben. Die Programmteilnehmerinnen (Mentees) werden in der Planung und Umsetzung ihrer Karriereschritte zwischen Promotion und Professur unterstützt. Im Zentrum der beiden Programmlinien steht die individuelle Mentoring-Beziehung mit einer renommierten Professorin oder einem renommierten Professor, die sich als Mentorin oder Mentor engagieren. Darüber hinaus bieten via:mento und via:mento_international die Möglichkeit der Schulung überfachlicher Kompetenzen und schaffen Raum für Vernetzung zwischen den Programmteilnehmerinnen.

Seit 2020 gibt es die Möglichkeit zwischen zwei Programmlinien zu wählen.

 

Der 6. Programmdurchgang von via:mento und der 1. Programmdurchgang von via:mento_international starten am 3. Dezember 2020. Aktuelle Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlprozess finden Sie unter Bewerbung 2020.
 
 
Logo via:mento_ocean
Finanziert aus den Mitteln des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft" und des Sonderforschungsbereichs 754 "Klima - Biogeochemische Wechselwirkungen im Tropischen Ozean" wurde von 2012 bis 2018 der auf die spezifischen Bedürfnisse von Meereswissenschaftlerinnen zugeschnittene englischsprachige Programmzweig via:mento_ocean durchgeführt.
 
Kontakt

  • Dr.'in Ruth Kamm
    via:mento
    Christian-Albrechts-Platz 4
    24118 Kiel
    Raum 1410a
    Tel.: 0431/880-1833
    rkamm@gb.uni-kiel.de

    Dr.'in Marta Chiarinotti
    via:mento_international
    Christian-Albrechts-Platz 4
    24118 Kiel
    Raum 1407a
    Tel.: 0431/880-1018
    mchiarinotti@gb.uni-kiel.de

     
     
Kalender
Eindrücke aus via:mento

  • „Während meiner Förderungszeit durch via:mento habe ich meinen ersten Ruf bekommen. Bei den Berufungsverhandlungen habe ich einerseits durch das begleitende Coaching und Seminarprogramm in Kiel sowie andererseits insbesondere durch die Gespräche mit meinem Mentor profitiert. Die Einschätzungen eines „alten Hasen“ waren für mich Gold wert und haben sicherlich zum glücklichen Verlauf der Verhandlungen und der Rufannahme beigetragen. Aus einer Mentoring-Beziehung ist mittlerweile eine Freundschaft geworden. Kniffelige Situationen im Beruf bespreche ich nach wie vor gerne mit meinem Mentor von damals und bin sehr froh, jemanden an meiner Seite zu haben, der mit immer mit Rat zur Seite steht, wenn ich ihn brauche.“

    Teilnehmerin 2012 - 2014

Forum Mentoring e.V.

  • Logo Neu_Forum Mentoring 
    via:mento und via:mento_international sind Mitglied im Forum Mentoring e.V., dem Bundesverband für Mentoring in der Wissenschaft in Deutschland. Sie orientieren sich an den Qualitätsstandards des Forums.